Zur aktuellen Situation

 

Liebe Besucher unserer Gemeinde, 


seit einigen Wochen prägt das Thema „Corona-Virus“ die öffentliche Wahrnehmung. Mittlerweile hat das Virus auch unsere Region erreicht. Wie sollen wir uns nun verhalten? Es gilt auch hier das Wort:

„Lasst uns auch nicht schlafen wie die anderen, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein!“ (1.Thess 5,6)

Wir dürfen im Herrn gegründet nüchtern und besonnen bleiben und brauchen nicht panisch zu werden. Christus ist Herr und Sieger – auch über jeden Virus und über unsere Angst! Gleichzeitig wollen wir diese Situation aufmerksam wahrnehmen und verantwortlich handeln.

Daher sagen wir gemäß den aktuellen politischen Entscheidungen und Empfehlungen unsere Gottesdienste bis auf weiteres ab. Gleiches gilt für die Veranstaltungen, die unter der Woche in unserem Gemeindezentrum stattfinden.

Lasst uns diese Situation als eine Chance begreifen, neue Formen der Gemeinschaft zu haben. Lasst uns nicht über die Angst anderer spotten oder uns selbst von ihr gefangen nehmen. Vielmehr sollen wir unsere Verantwortlichen sowie unser Volk segnen und zu Gott bitten, damit seine Kraft sichtbar wird und in dieser Krise Menschen in IHM Leben finden. Lasst uns in Zeiten von Angst Zeugen der befreienden Wahrheit in Jesus sein.


Seid Seinem Frieden anbefohlen!

Die Ältestenschaft der EFG Nürtingen

 

Birgit Maier; Joachim Pollak; Peter Stenger

Zurück