Spiritualität

Im Spirituelle Erfahrungen sind hoch im Kurs und der Markt der Möglichkeiten groß.

Wir möchten ganz bewusst eine Gemeinde sein, in der man über die Sache mit Gott nicht nur reden, sondern in der man Gott auch erleben und diese Erfahrungen reflektieren kann.

Dazu laden wir zuerst zu unseren Gottesdiensten ein. Hier erwarten und erleben wir, wie Gott durch sein Wort und durch die Wirkung seines Heiligen Geistes zu uns redet und uns segnet. Gerne stehen wir nach dem Gottesdienst zur persönlichen Segnung und Fürbitte zur Verfügung.

Jeden ersten Dienstag im Monat bieten wir um 20.00 Uhr im Untergeschoss der Erlöserkirche einen Segnungsabend an. Die Ältesten der Gemeinde und Gebetsteams stehen hier zur Verfügung, zu segnen und zu salben. Hier ist Raum, im Krankheitsfall für sich beten zu lassen, weitergehende persönliche Anliegen zu nennen und Fürbitte und "hörendes" oder "prophetisches" Gebet in Anspruch zu nehmen. Eine Voranmeldung bei Pastor Hilliges (Tel. 07022 / 40 56 25) ist zweckmäßig, aber nicht zwingend.

Viermal im Jahr bieten wir einen Stilletag an. Er beginnt freitags um 20.00 Uhr mit einer Einführung und Einstimmung. Am Samstag beginnen wir um 9.00 Uhr mit der Feier des Abendmahls und schließen um 18.30 Uhr. Das Tageszeitengebet, biblische Impulse, gemeinsame Mahlzeiten (die vom Schweigen ausgenommen sind) und persönliche Stillezeiten geben dem Tag seine Struktur. Das Schweigen schafft den Raum, in dem wir Jesus Christus neu begegnen und unserem Leben eine neue Ausrichtung geben können. Für die Teilnahme am Stilletag ist eine Anmeldung erforderlich. Zur Deckung der Kosten bitten wir um eine Spende.

Nähere Auskunft gibt gerne Pastor Hilliges.